bluefish Kauartikel – Warum dieser Name?

bluefish Kauartikel. Öfter mal werden wir gefragt, woher denn der Name „bluefish“ kommt, ob das einen religiösen Hintergrund hat oder der Name was mit Fischen zu tun hat.
Ja, beides stimmt. Denn es waren die Mönche des Klosters Waldsassen, die im Mittelalter die Fischzucht in unserer Region aufbauten. Bis zur Säkularisation 1803 gehörte ein großer Teil unserer Heimat dem Kloster. Die Fischzucht hat eine lange Tradition. Wir sind hier im „Land der Tausend Teiche“. In Wirklichkeit sind es etwa 4700, aber Tausend klingt halt besser.

Unser Firmenname sollte ein Name sein, der leicht zu merken und zugleich international ist. „bluefish“ war dann das Ergebnis der Namenssuche. 

Die kleine Fotogalerie unten zeigt einige der vielen „Phantastischen Karpfen“, die überall im Landkreis platziert sind und den historischen Karpfenbrunnen auf dem Marktplatz in Tirschenreuth:

Unser in Facebook geteiltes Album von Thomas Würl (unten) gibt einen Eindruck, wie schön unsere Teichlandschaft ist:

Herbst im Land der Tausend Teiche; so schön ist unsere Heimat.
Thomas Würl war der exzellente Fotograf, der diese tolle Stimmung eingefangen hat.

Posted by Bluefish Kauartikel on Freitag, 28. Oktober 2016

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.